Wir sind:

Die erste Schweizer Zertifizierungs- und Inspektionsstelle für funktionale Sicherheit, Cybersicherheit und künstliche Intelligenz

Akkreditiert durch die Schweizerische Akkreditierungsstelle (SAS)

Experten für funktionale Sicherheit, Cybersecurity und AI

 

Mit einer einzigartigen Kompetenz und Erfahrung aus allen Branchen

 

Eintrag im offiziellen SAS-Register

 

Unbedingte Zuverlässigkeit mit Schweizer DNA und Qualität.

Heimat im Zentrum Europas, weltweit anerkannt.

Experten für funktionale Sicherheit und Cybersicherheit

Mehr als nur Regeln anwenden - Wir schaffen die Zukunft!

Wir sind die Schweizer Delegierten für die zukünftigen Standards:

 

  • Schweizer Nationaler Delegierter des INB 149 / NK 42 - Künstliche Intelligenz
  • ISO 21448 ( SOTIF - Safety of the Intended Function für autonome Fahrzeuge)
  • Mitglied des technischen Komitees TC65 für IEC 61508 & IEC 62443

Unser Managementteam und die Vorsitzenden der Verwaltungsräte

Direktor und stellvertretender CEO, Amin Amini

Direktor und stellvertretender CEO, Amin Amini

ISO 26262-, OPST- und IEC 61508-zertifizierter Ingenieur M.Sc. in Telekommunikationsnetzen und IT-Security Fachkundiges Mitglied der Normungsgruppe ISO 26262 2. Ausgabe und ISO/PRF PAS 21448 (SOTIF)

Vorsitzender des Vorstandes, Prof. Dr. Wolfgang Berns

Vorsitzender des Vorstandes, Prof. Dr. Wolfgang Berns

Leitender Ingenieur, Direktor von ROSAS, Geschäftsführer und Firmeninhaber mit mehr als 35 Jahren Erfahrung in der System- und Sicherheitstechnik in den Bereichen Luftfahrt (Triebwerke, Flugzeuge), Raumfahrt, Energieerzeugung (Kraftwerke, Gasturbinen, Windturbinen), Eisenbahnsysteme, Automobil und Maschinenbau.

Vorsitzender des Beirats, Hanspeter Ischi

Vorsitzender des Beirats, Hanspeter Ischi

Ehemaliger Leiter der Schweizerischen Akkreditierungsstelle SAS, nach der Pensionierung Beratung und Schulung in Organisationsentwicklung und Konformitätsbewertung in Asien und Europa.

Geschäftsführer, Jens Henkner

Geschäftsführer, Jens Henkner

Ehemaliger verantwortlicher Manager von EASA 21J- und FAR 145-Organisationen, Chefingenieur großer Verkehrsflugzeuge, verantwortlich für die Entwicklung, Zertifizierung und Sicherheit fliegender Flotten und CTO für einen großen internationalen Windturbinenhersteller.

Unsere Partner und unser Netzwerk

Partner des ARM Functional Safety Partnership Programms

ARM ist ein weltweit tätiges Halbleiter- und Software-Design-Unternehmen mit Hauptsitz in Cambridgeshire, Großbritannien. Das Partnerschaftsprogramm für funktionale Sicherheit von Arm bringt Partner im breiten Ökosystem von Arm zusammen, die sich auf den Bereich der funktionalen Sicherheit spezialisiert haben und Kunden zuverlässig mit branchenführenden Dienstleistungen, Tools und Schulungen zur funktionalen Sicherheit unterstützen können.

Teil des Cyber Security Start-Up Netzwerks in der Schweiz

Finden Sie hier Partner und Dienstleistungen rund um das Thema Cybersicherheit.

Gründungsmitglied der Drone Industry Association Switzerland (DIAS)

Sie sind auf der Suche nach Partnern, Produkten oder Dienstleistungen rund um Drohnen? Auf der LinkedIn-Seite erfahren Sie mehr über DIAS und seine Mitglieder.

Partner von Swiss Moves

CertX ist Partner von Swiss Moves, um eine sichere und effiziente Mobilität von morgen zu erreichen.

Partner des USAI-Netzwerks

CertX ist Partner des Netzwerks für unbemannte Systeme zur autonomen Inspektion, um bei der Realisierung von Technologien und Produkten zu helfen, die sichere Anwendungen der künstlichen Intelligenz fördern.

Partner der Etteplan Roadmap für Cybersicherheitszertifizierungen und -trainings

Etteplan bietet Lösungen für den Maschinen- und Anlagenbau, Software und Embedded sowie technische Dokumentation für weltweit führende Unternehmen der Fertigungsindustrie.

CertX ist der Partner von Etteplan bei IEC62443-Schulungen und bei der akkreditierten Zertifizierung von Prozessen und Produkten.

Sehen Sie die Pressemitteilung hier

Partner im europäischen Projekt "AWARD"

CertX ist Partner im europäischen Projekt "AWARD" zur Autonomisierung von Schwerlastfahrzeugen für den Logistikbetrieb. Das Projekt wird ein sicheres autonomes Transportsystem für eine Vielzahl von realen Anwendungsfällen in unterschiedlichen Szenarien entwickeln und ermöglichen.

 

 

Dieses Projekt wurde mit Mitteln aus dem Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union unter der Fördervereinbarung Nr. 101006817 gefördert. 
Partner im europäischen Projekt "ORCHESTRA"

CertX ist Partner im europäischen Projekt "ORCHESTRA", das die Koordinierung und Synchronisierung des Verkehrsmanagements aller Verkehrsträger zum Ziel hat.

Ziel von ORCHESTRA ist es, Dienstleistungen zu vernetzen, damit Mobilität und Logistik reibungslos funktionieren und den unterschiedlichen Anforderungen und Situationen gerecht werden.

 

Dieses Projekt wurde mit Mitteln aus dem Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union unter der Fördervereinbarung Nr. 101006817 gefördert. 
Partner in der Bayerischen Chips-Allianz

Die Bayerische Chip-Allianz ist ein Netzwerk für Kooperation und Austausch innerhalb der bayerischen Halbleiterindustrie und Forschungseinrichtungen.

Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Partner für CertAI

Partner für CertAI zur Bewertung von KI-basierten Systemen auf Fairness, Robustheit, Autonomie, Sicherheit und Datenschutz, um die kommenden EU-Vorschriften zu erfüllen

Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Unsere Verpflichtung

Wir erbringen unsere Leistungen zu Gunsten unserer Mandanten, wobei wir eine hohe Unparteilichkeit, Objektivität und Glaubwürdigkeit wahren.

 

Wir bieten Dienstleistungen mit einer hervorragenden Leistung und Qualität. Unsere Kunden werden durch zuverlässige und sachkundige Experten und umfassende Bewertungen und Inspektionen ihrer Produkte, Mitarbeiter oder Managementsysteme unterstützt.

 

CertX-zertifizierte Produkte und Prozesse sollen die Latetest-Standards in vollem Umfang bestätigen und die jeweiligen Anforderungen an funktionale Sicherheit und Cybersecurity vollständig erfüllen.

 

CertX-zertifiziertes Personal muss in den Bereichen der geschulten und zertifizierten Standards kompetentes Wissen und Praxis nachgewiesen haben.

 

CertX-Zertifizierungen von Managementsystemen sollen die Einhaltung der relevanten Managementstandards nachweisen und die jeweilige Organisation bei der Erreichung ihrer Ziele wirksam unterstützen.

 

Alle Kunden haben Zugang zu unseren Dienstleistungen, unabhängig von ihrer Größe, finanziellen oder sonstigen Bedingungen. Wir erbringen unsere Leistungen diskriminierungsfrei. Alle Antragsteller, die die spezifischen Zertifizierungskriterien erfüllen, erhalten ein Zertifikat.

 

Alle Informationen, die wir von Kunden oder von Dritten erhalten, werden absolut vertraulich behandelt.